Fantastischer Schnörkelschmuck

Herzlich willkommen im Reich der gestaltgewordenen Fantasie von Schnörkelschmuck. Hier finden Sie Schmuck und Dekor für Jung und Alt, Mann und Frau, Mittelalter und Fantasy. Formen und Farben wie gewachsenes Geäst, in der Bewegung erstarrtes Wasser. Die Kleinode setzen Glanzlichter auf LARPs, an Gewandungen, auf Festen oder im Alltag. Wer bisher keine Möglichkeit hatte auf diversen Mittelaltermärkten unser reiches Sortiment an Handarbeiten aus eigener Herstellung zu durchstöbern, bekommt in unserem brandneuen Etsy-Shop nun die Gelegenheit. Wir freuen uns auf Sie.

Kunst und Handwerk

Hinter Schnörkelschmuck verbirgt sich die Künstlerin Barbara Schmidtke-Steingräber, deren Wurzeln in der Tiffany-Glaskunst liegen und die sie zu neuer Blüte getrieben hat. Bronze, silber oder schwarz patiniertes bzw. lackiertes Kupfer sowie Einlegearbeiten aus Edel-, Halbedel-, Swarowski- und  Glassteinen vollenden die einzigartigen Schmuckstücke, Zierrüstteile oder Accessoires. Jedes Kleinod ist ein Unikat und als preiswerte – wenn auch nicht weniger edle – Alternative zu Silber wie auch Gold selbst für kleine Geldbeutel erschwinglich. Durch die geschmeidige Beschaffenheit des Kupfers passt sich der Schmuck praktisch an jede Körperform an.

Foto-Credits: Freylin Fotografie (Tordis, Caryad, Jules, Elbin, Murmelregen, Seherin, Kriegerin), Sven Herzhauser (Blüten & Hörner, Pik Ass), Rüdiger Hees (Julia), Mia Steingräber (Gold & Asche, Wasser & Licht, Roter Frost, Silberschnee, Kupfer & Oliv, Kupfer & Grün, Schwarz & Weiß – Frauke, Schwarz & Weiß – Tordis), Anna Jäger-Hauer (Tee Time, Jedi, Waldläufer & Elbin), Michael Haas (Vorkosterin), Wiri Breior (Judith Bergler, Tessin – Metal & More), Falk Verano (Bohème Sauvage)